Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmenden, Vortragenden und die Technik- und Organisationsteams!

Das 2. Symposium Digitale Bildung fand am 7. April 2022 in Eichstätt
und online statt. Neben spannenden Vorträgen und Einblicken in den Schulalltag gab es aufschlussreiche Diskussionen und Workshops.

 

Videoaufzeichnungen der Beiträge sowie Präsentationsdateien finden Sie auf dieser Seite kostenlos.

Die erfolgreiche Digitale Transformation der Schulen führt zu mehr Lehr- und Lernerfolg. Sie steigert das Bildungsniveau auf allen gesellschaftlichen Ebenen und stärkt so die Zukunftsfähigkeit unseres Landes.

Wie muss hochwertige Lernsoftware aussehen, welche Erfahrungen gibt es aus der Praxis und wie entsteht ein Ökosystem, in dem die Schulfamilien künftig aus den besten digitalen Lernmitteln auswählen können?
Ausrichtung
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Zentrum für Lehrerbildung und Stiftung Digitale Bildung
Moderation
Lena Zitzelsberger,
Stiftung Digitale Bildung
Auftakt
15:00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Klaus Meier (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)
Josef Grienberger (Oberbürgermeister der Stadt Eichstätt)
15:15 Uhr
Video-Botschaft des Ministerpräsidenten
Dr. Markus Söder (Ministerpräsident des Freistaates Bayern)
Innovationen für die Digitale Transformation
15:40 Uhr
Storytelling, Implizites Lernen und Gamification in der Lernsoftware
Prof. Dr. Heiner Böttger (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)
15:55 Uhr
Perspektiven digitales Lernen
Innovationen für unsere öffentlichen Schulen
16:00 Uhr
Adaptives Lernsystem für Mathematik
Stephan Kemper (Bettermarks)
16:15 Uhr
Ganzheitliche digitale Lehrwerke
Bianca Höppner (Brainix)
16:30 Uhr
Lernstand erfassen – Wissenslücken schließen:
Die neue Online-Diagnose
Simon Kohout (Cornelsen)
16:55 Uhr
Diskussion  Ökosystem für innovative Lernsoftware
Wie entsteht ein breites Angebot hochwertiger digitaler Lernmittel für Schulen? Es diskutieren Stephan Kemper (Bettermarks), Jürgen Biffar (Brainix) und Frank Thalhofer (Cornelsen)
Moderation: Guido Grotz (5X Ventures)
 
17:15 Uhr
Innovationen Live
Neue Technologien für den Kompetenzerwerb
Moderation: Lena Zitzelsberger
Stationen vor Ort und Online:
  • Circular Flow eröffnet selbstreguliertes Lernen in der Unterstufe (Rebecca Pape, Brainix)
  • Künstliche Intelligenz: Automatisches Feedback entlastet Lehrkräfte (Andrija Vuksanovic, Mikhail Berkov, Titanom Technologies)
  • Digitales Lernfortschritts-Monitoring für differenzierte Förderung (Thomas Haas, Brainix)
  • Lehren, Lernen und Lernlücken schließen (Stephan Kemper, Bettermarks)
Expert Desks
Digitaler Unterricht heute und in Zukunft
18:20 Uhr
Berichte aus der Schulpraxis
Moderation: Lena Zitzelsberger
18:25 Uhr
Erfolgreiche Vollausstattung aller Schülerinnen und Schüler mit Tablets an der Mittelschule
Markus Binder (Mittelschule Neunburg)
18:35 Uhr
Ganzheitliches Digitales Lehrwerk im Dauereinsatz
Maximilian Streicher (Gymnasium Puchheim)
18:45 Uhr
Online-Schule für deutsche Kinder in aller Welt
Sonja Behrens (Deutsche Online-Schule)
18:55 Uhr
Dock7 Jugendhilfeprojekt motiviert Schulabsentisten mit Lernsoftware
Jochen Mader (Dock7)
19:20 Uhr
Diskussion   Neue Unterrichtskonzepte durch Digitalisierung
Wie trägt der Einsatz von Lernsoftware dazu bei, neue Formen des Unterrichtens ohne Risiko auszuprobieren? Es diskutieren Maximilian Streicher, Jochen Mader und Thomas Haas.
Moderation: Jürgen Biffar (Stiftung Digitale Bildung)




Jürgen Biffar (Stiftung Digitale Bildung)
Schlusswort   Aufforderung an Anbieter und Bildungsträger
Austausch
20:00 Uhr
Stehempfang mit Imbiss
Gelegenheit zum Gespräch und Austausch

Stiftung Digitale Bildung
Digital Education Foundation

Birkenweg 34b

82110 Germering

Deutschland

© 2022 Stiftung Digitale Bildung